Nikolauskloster: Gottesdienste auf der Klosterwiese

Bis auf weiteres finden die Vorabendmessen am Samstag und die Gottesdienste am Sonntag, die im Park des Nikolausklosters der Oblatenmissionare bei Glehn gefeiert werden, jeweils um 16 Uhr statt. Die bisherigen Messen um 18 Uhr entfallen.
 
„Solange es Petrus zulässt, werden wir das Angebot aufrechterhalten“, sagt Pater Andreas Petith, der Rektor des Hauses. „Unsere Klosterwiese bietet sich hierfür an, und die vielen Gottesdienstbesucher haben uns hier bestärkt. Auch wenn die Tage kühler werden, möchten wir den Menschen die Teilnahme an den Gottesdiensten ermöglichen“, so der Ordensmann. Auch die Messen sonntags um 10 Uhr finden weiter auf der Klosterwiese statt.