Taizé-Gesänge: Projekt in Hoeningen

Zu einem Projekt „Taizé-Gesänge" hat die Chorgemeinschaft Evinghoven/Hoeningen alle Gläubigen eingeladen, die Freude am Singen haben. Vorgestellt werden Lieder aus dem französischen Klosterdorf, die im neuen „Gotteslob“ enthalten sind.
 
Gesungen werden sollen sie in den heiligen Messen wie etwa beim Abendmahlsgottesdienst am Gründonnerstag in der Kirche St. Stephanus. Treffpunkt ist am Mittwoch, 12. und 26. März sowie 9. April, jeweils ab 20 Uhr die Alte Vikarie in Hoeningen.