Wevelinghoven: Pfarrverein St. Martinus bekommt den Heimatpreis

Große Pläne mit Altem Pastorat und Martinus-Forum: Helmut Coenen vom Wevelinghovener Pfarrverein. Foto: TZ

Den mit 2500 Euro dotierten ersten Platz im Wettbewerb um den Heimatpreis der Stadt Grevenbroich belegte der Pfarrverein St. Martinus Wevelinghoven unter Leitung des Vorstandsvorsitzenden Helmut Coenen. Der Pfarrverein stemmt zurzeit mit dem Umbau des Alten Pastorats ein großes Projekt. Das Gebäude von 1653 ist das älteste Haus in Wevelinghoven und von kulturhistorischer Bedeutung für den Ort. 

Mit viel Engagement und Überzeugungskraft ist es gelungen, dass der Komplex saniert und künftig als zentraler Teil ins neue Gemeindezentrum „Martinus Forum“ integriert werden kann. Das Alte Pastorat soll ein Heimat- und Kulturtreffpunkt werden. Über die Geschichte des Gebäudes haben Coenen und seine Mitstreiter einen Film produziert, der im Internet zu sehen ist und für den sie nun ausgezeichnet wurden. Näheres im Internet: www.martinusforum-wevelinghoven.de