Ökumenischer Schöpfungstag in Grevenbroich

Ein ökumenischer Schöpfungstag beginnt am Freitag, 2. September, um 15 Uhr in Grevenbroich. Die katholische Frauengemeinschaft (kfd) St. Peter und Paul richtet ihn aus und hat zu einem Wortgottesdienst eingeladen. Als Ort wurde der Brunnen vor dem Auerbachhaus ausgewählt. Er befindet sich mitten zwischen Erft und Flutgraben, die beide eine wichtige Funktion im Leben der Stadt haben. Beim ökumenischen Schöpfungstag soll für die Bewahrung der Schöpfung gebetet werden. Während des zweiten Ökumenischen Kirchentags in München 2010 hatte ihn die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Deutschland ausgerufen. Künftig soll er jährlich am ersten Freitag im September begangen werden. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Kommt alle zum Wasser!“