Radtour zu den Wallfahrtsorten von Dormagen

Eine Radtour zu den drei Wallfahrtsorten von Dormagen bietet der Förderverein für das Missionshaus Knechtsteden an. Treffpunkt ist am Samstag, 6. Juli, um 14 Uhr die Klosterbasilika St. Andreas, wo das Gnadenbild der Schmerzhaften Gottesmutter verehrt wird.
 
Danach geht zur heiligen Odilia in der Kirche von Gohr und zum Salvator (Erlöser) in der Nievenheimer Kirche St. Pankratius. An jedem Ort ist eine halbstündige Führung geplant. Die Tour endet gegen 17 Uhr in der Knechtstedener Gaststätte „Klosterhof“. Die  15 Kilometer lange Fahrt steht unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann (CDU).