Aus dem Amtsblatt des Erzbistums Köln (September bis Dezember 2017)

Aus dem Amtsblatt des Erzbistums Köln (September bis Dezember 2017)

Das Erzbistum Köln gibt monatlich ein Amtsblatt heraus. Darin werden Dokumente des Erzbischofs, der Bischofskonferenz und des Papstes, diverse Bekanntmachungen und Mitteilungen sowie Personalia aus dem gesamten Erzbistum veröffentlicht. katholisch-im-rhein-kreis-neuss.de dokumentiert jeweils die für unsere Region relevanten Neuigkeiten:  

KLERIKER  

Vom Herrn Erzbischof wurde ernannt am:

10.07. Herr Pfarrer Franz-Josef Haas mit Wirkung vom 1. September 2017 zum Seelsorger für Menschen mit psychischer Erkrankung und Behinderung sowie für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung im Stadtdekanat Düsseldorf und im Kreisdekanat Rhein-Kreis Neuss sowie zum Pfarrer in der Psychiatrieseelsorge am St. Alexius-/St. Josef Krankenhaus in Neuss.

12.07. Herr Diakon Rolf Meier weiterhin bis zum 31. Oktober 2018 als Diakon mit Zivilberuf zum Beauftragten für die Seelsorge für Menschen mit Hörschädigung in den Kreisdekanaten Altenkirchen, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Euskirchen, Rhein-Kreis-Neuss und in den Stadtdekanaten Bonn und Düsseldorf.

08.08. Herr Pfarrer Norbert Fink mit Wirkung vom 1. September 2017 zum Stadtjugendseelsorger im Stadtdekanat Düsseldorf und Kreisjugendseelsorger in den Kreisdekanaten Rhein-Kreis-Neuss und Mettmann sowie zum Schulseelsorger am Erzbischöflichen St. Ursula-Gymnasium und am Berufskolleg St. Ursula in Düsseldorf, Rector ecclesiae der Kreuzherrenkirche in Düsseldorf und zum Subsidiar an der Pfarrei Hl. Familie in Düsseldorf im Stadtdekanat Düsseldorf.

15.08. Herr Pfarrer Dr. Meik Peter Schirpenbach zum Pfarrer an den Pfarreien St. Georg in Grevenbroich-Neu-Elfgen, St. Peter und Paul in Grevenbroich, St. Stephanus in Grevenbroich-Elsen, St. Mariä Geburt in Grevenbroich-Noithausen und St. Mariä Himmelfahrt in Grevenbroich-Gustorf im Seelsorgebereich Grevenbroich-Elsbach/Erft des Kreisdekanates Rhein-Kreis Neuss sowie zum Pfarrer an den Pfarreien St. Martin in Grevenbroich-Frimmersdorf, St. Joseph in Grevenbroich-Südstadt, St. Matthäus in Grevenbroich-Allrath, St. Cyriakus in Grevenbroich-Neuenhausen und St. Lambertus in Grevenbroich-Neurath im Seelsorgebereich Grevenbroich-Vollrather Höhe des Kreisdekanates Rhein-Kreis Neuss sowie zum Pfarr-Rektor an der Pfarrei St. Nikolaus in Grevenbroich-Barrenstein im Seelsorgebereich Grevenbroich-Vollrather Höhe des Kreisdekanates Rhein-Kreis Neuss sowie zum Pfarrer an den Pfarreien St. Mauri in Grevenbroich-Hemmerden, St. Sebastianus in Grevenbroich-Hülchrath, St. Clemens in Grevenbroich-Kapellen, St. Jakobus in Grevenbroich-Neukirchen und St. Martinus in Grevenbroich-Wevelinghoven im Seelsorgebereich Grevenbroich-Niedererft des Kreisdekanates Rhein-Kreis Neuss sowie zum Pfarrer an den Pfarreien St. Antonius Eremit in Rommerskirchen-Evinghoven, St. Stephanus in Rommerskirchen-Hoeningen, St. Martinus in Rommerskirchen-Nettesheim, St. Briktius in Rommerskirchen-Oekoven und St. Peter in Rommerskirchen im Seelsorgebereich Rommerskirchen-Gilbach des Kreisdekanates Rhein-Kreis Neuss sowie zum Vorsitzenden der Kirchengemeindeverbände Grevenbroich-Elsbach/Erft, Grevenbroich-Vollrather Höhe, Grevenbroich-Niedererft sowie Rommerskirchen-Gilbach.

04.09. Herr Pfarrer Guido Dalhaus – unter Beibehaltung seiner bisherigen Aufgaben – mit Wirkung vom 1. Oktober 2017 zum Schulseelsorger am Erzbischöflichen Friedrich-Spee-Kolleg und am Erzbischöflichen Berufskolleg mit den Standorten Marienhaus und Marienberg in Neuss.

06.10. Herr Diakon Ronald Josef Brings mit Wirkung vom 21. November 2017 zum Diakon mit Zivilberuf an der Pfarrei St. Michael in Dormagen im Kreisdekanat Rhein-Kreis Neuss.

06.10. Herr Diakon Gerd Krewer mit Wirkung vom 21. November 2017 zum Diakon mit Zivilberuf an der Pfarrei St. Mauritius und Heilig Geist in Meerbusch-Büderich im Kreisdekanat Rhein-Kreis Neuss.

15.10. Herr Kaplan Egide Gatali – im Einvernehmen mit seinem Heimatbischof – bis zum 30. September 2020 zum Subsidiar an den Pfarreien Christ König in Neuss, Heilig Geist in Neuss-Weißenberg, St. Thomas Morus in Neuss-Vogelsang und St. Joseph in Neuss-Weißenberg im Seelsorgebereich Neuss-Nord des Kreisdekanates Rhein-Kreis Neuss.

LAIEN IN DER SEELSORGE

Es wurde beauftragt am:

13.06. Herr Christian Deppe mit Wirkung vom 18. August 2017 bis 17. August 2019 als Pastoralreferent an den Pfarreien St. Konrad in Neuss-Gnadental, St. Cyriakus in Neuss-Grimlinghausen, St. Martinus in Neuss- Uedesheim und St. Cornelius in Neuss-Erfttal im Seelsorgebereich Neuss - Rund um die Erftmündung des Kreisdekanates Rhein-Kreis Neuss sowie an den Pfarreien St. Peter in Neuss-Hoisten, St. Paulus in Neuss-Weckhoven, St. Andreas in Neuss-Norf und St. Peter in Neuss-Rosellen im Seelsorgebereich Neusser Süden des Kreisdekanates Rhein-Kreis Neuss.

08.08. Frau Patricia Cippa mit Wirkung vom 1. September 2017 mit der Teamleitung in der Jugendseelsorge im Stadtdekanat Düsseldorf und in den Kreisdekanaten Mettmann und Rhein-Kreis-Neuss sowie in der Schulseelsorge am Erzbischöflichen St. Ursula-Gymnasium und am Erzbischöflichen St. Ursula Berufskolleg in Düsseldorf.

08.08. Frau Regine Klein mit Wirkung vom 1. September 2017 für die Jugendseelsorge im Stadtdekanat Düsseldorf und in den Kreisdekanaten Mettmann und Rhein-Kreis-Neuss sowie in der Schulseelsorge am Erzbischöflichen St. Ursula-Gymnasium und am Erzbischöflichen St. Ursula Berufskolleg in Düsseldorf.

06.09. Frau Brigitte Neuheisel – unter Beibehaltung ihrer bisherigen Aufgaben – mit Wirkung vom 1. Oktober 2017 als Gemeindereferentin in der Krankenhausseelsorge am Lukaskrankenhaus in Neuss.

Das vollständige Amtsblatt des Erzbistums Köln und ein Archiv mit vorherigen Ausgaben sind im Internet unter http://erzbistum-koeln.de/erzbistum/generalvikariat/amtsblatt/ abrufbar.