Grundsteinlegung für Kindertagesstätte und Pfarrheim

Foto: privat
Foto: privat
Oft müssen Kirchengemeinden Räume abgeben oder gar ganze Gebäude schließen. Da ließ es aufhorchen, dass an der Pfarrkirche Hl. Dreikönige in Neuss der Grundstein für ein neues Pfarrheim und eine neue Kindertagesstätte gelegt wurde. „Wir setzen auf Zukunft!“ äußerte sich Msgr. Guido Assmann als Pfarrer an Hl. Dreikönige optimistisch.
 
Der Grundsteinlegung waren viele Überlegungen vorausgegangen. Das alte Pfarrheim war nicht mehr wirtschaftlich und die notwendigen Investitionen in den Brandschutz zu groß. Gleichzeitig musste in die Kindertagesstätte Hl. Dreikönige an der Weberstraße modernisiert und viel Instand gesetzt werden.
Langsam reifte die Idee eines Neubaus. Dazu mussten viele Hürden beseitigt werden. Kurz nach Ostern 2013 aber konnte endlich mit den Arbeiten begonnen werden. Eigentlich zwei Gebäude, für Pfarrheim und Kindertagesstätte, entstehen gleichzeitig. Bis spätestens Sommer 2014 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein, denn die Eröffnung der Kindertagesstätte ist für den 1. August 2014 geplant.
 
„Wir sind sehr froh, dass uns dies nun möglich geworden ist!“ ist sich Assmann mit dem gesamten Kirchenvorstand einig. Große Eigenmittel mussten aufgebracht werden, aber auch das Erzbistum Köln gibt einen erheblichen Anteil, wie auch die öffentliche Hand, die den Kindergartenneubau mit finanziert.
 
Während einer Messfeier wurde der Grundstein von Msgr. Assmann gesegnet und nachher unter Hilfe von Architekt Wichmann eingemauert. Die Schatulle enthält neben einer Urkunde auch die aktuellen Ausgaben von Pfarrnachrichten und Pfarrbrief sowie verschiedene Beiträge aus den Gruppen der Gemeinde.
 
Stets aktuelle Informationen zur Neubau im Facebook.