Jugendferienwerk Grevenbroich mit neuem Angebot

Auf zum neuen Segentörn: das Grevenbroicher Jugendferienwerk.
Auf zum neuen Segentörn: das Grevenbroicher Jugendferienwerk.
Zwei besondere Reiseziele bietet das Jugendferienwerk Grevenbroich im Seelsorgebereich "Elsbach/Erft" Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 16 Jahren an: eine Städtereise nach Hamburg sowie einen Segeltörn auf dem Ijsselmeer.
 
Den Auftakt macht vom 3. bis 7. April mit knapp 30 jungen Reisenden eine Städtetour in die Freie und Hansestadt Hamburg. Die Unterbringung erfolgt bei Übernachtung und Frühstück im A&O Hotel. An Ausflugs- und Sightseeing-Möglichkeiten wird es nicht mangeln: Altstadt, Fischmarkt, Hafenrundfahrt, "Hamburg Dungeons", Michel, Reeperbahn, Stadtrundfahrt und vieles andere stehen auf dem Programm. Im Teilnehmerbeitrag enthalten sind neben der Unterbringung im Hotel und dem Transfer in einem modernen Reisebus auch die Hamburg-Card (für vergünstigte Eintrittspreise in vielen Einrichtungen sowie kostenfreie ÖPNV-Nutzung inklusive U-Bahn), eine Kompaktversicherung sowie eine gemeinsame Stadtrundfahrt.
 
Auf den Sommer können sich die Wasserfreunde freuen. Mit dem traditionsreichen Segelschiff „Ambulant“ geht es vom 11. bis 18. August auf das niederländische Ijsselmeer. Spannende Routen, niedliche Hafenstädte und ein Hauch Seefahrernostalgie erwarten die Teilnehmer. Eine professionelle Crew ist alle Tage mit an Bord. In einer Gruppengröße von 26 Teilnehmern wird in Grevenbroich gestartet und ab Harlingen auf dem Segelschiff das Ijsselmeer entdeckt. Im Teilnehmerbeitrag enthalten sind die Unterbringung in 2er-Kajüten auf dem Schiff, Verpflegung an allen Tagen, der Transfer in einem modernen Reisebus sowie eine Kompaktversicherung. Information und Anmeldung im Internet: www.jugendferienwerk-gv.de.