Kirchen gegen verkaufsoffene Sonntage

Kirchen gegen verkaufsoffene Sonntage
Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen im Raum Neuss (ACK) spricht sich gegen einen weiteren verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr aus. Das betont der Vorsitzende, Kreisdechant Msgr. Guido Assmann, in einem Schreiben an die Zukunftsinitiative Neusser Innenstadt (ZIN).

Erst Ende Oktober war der Antrag der ZIN, im November und Dezember an je einem Sonntag die Geschäfte öffnen zu dürfen, vom Stadtrat abgelehnt worden. Nur aufgrund einer Dringlichkeitsentscheidung von Bürgermeister Herbert Napp konnten die Händler am 7. November doch verkaufen. Im Zuge der Diskussion war der Eindruck enstanden, die Kirchen würden den verkaufsoffenen Sonntagen zustimmen oder sie zumindest stillschweigend dulden. Dies weist Assmann zurück.

Jetzt liegt ein neuer Antrag der ZIN vor. Nach diesem sollen die Läden am dritten Adventssonntag (12. Dezember) öffnen dürfen. Nach ausführlicher Diskussion spricht sich die ACK gegen diesen Antrag aus. Dagegen spreche "einfach die Tatsache, dass es sich um den 3. Advent handelt!", so der Kreisdechant.