Leitungswechsel am Malteserstift St. Katharina: Barbara Caron übergibt Amt an Astrid Lambertz

24.06.2022

Begrüßen Astrid Lambertz (Mitte) als neue Hausleitung (v. l.): Regionalgeschäftsführer Marc Strobel, Kuratoriumsvorsitzende Elisabeth Freifrau von Loë, die bisherige Hausleitung Barbara Caron und Roland Niles, Geschäftsführer der Malteser Wohnen & Pflegen gGmbH.

Barbara Caron, die bisherige Leiterin des Malteserstifts St. Katharina in Hackenbroich wurde jetzt mit einer Feier in kleinem Kreis verabschiedet. Im gleichen Zuge wurde Astrid Lambertz als ihre Nachfolgerin begrüßt. „Wir freuen uns sehr, mit Astrid Lambertz eine kompetente Hausleitung mit viel Erfahrung in der Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen gewonnen zu haben“, sagte Roland Niles, Geschäftsführer der Malteser Wohnen & Pflegen gGmbH.

Lambertz ist bereits seit dem 1. Mai in der Einrichtung tätig und hat die ersten Wochen genutzt, um Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennenzulernen und sich mit den neuen Aufgaben vertraut zu machen. Die 48-Jährige aus Mönchengladbach arbeitet seit 31 Jahren in der Pflege und blickt voller Tatendrang auf die neue Herausforderung: „Weil ich ein starkes Team aus Pflege-, Betreuungs- und Verwaltungskräften im Rücken habe und sehr herzlich im Malteserstift St. Katharina empfangen wurde, freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit - mit den Mitarbeitern, unseren Bewohnerinnen und Bewohnern und natürlich auch den Angehörigen.“

Barbara Caron, die das Malteserstift St. Katharina im Mai 2011 eröffnet hat, wird künftig in der Duisburger Geschäftsstelle der Malteser Wohnen & Pflegen das Wohnen mit Service zentral für die 16 Pflegeeinrichtungen, an denen die Malteser betreutes Wohnen anbieten, verantworten.