Michael Berning wird neuer Pfarrer in Büderich

Michael Berning wird neuer Pfarrer in Büderich
Michael Berning wird als Nachfolger von Karl-Heinz Pütz neuer Pfarrer der Gemeinde St. Mauritius und Heilig Geist in Meerbusch-Büderich. Das gab die Gemeinde am Wochenende in den Pfarrnachrichten bekannt.

Berning wurde 1966 in München geboren und ist in Neuss aufgewachsen. Nach dem Abitur am Quirinus-Gymnasium studierte er Theologie in Bonn und Wien. 1993 war dann die Priesterweihe und die Primiz im Neusser St. Quirinus-Münster. Bis 1997 war der junge Priester Kaplan an St. Joseph in Solingen-Ohligs, bis 2002 dann in Düsseldorf-Wersten und -Himmelgeist. Anschließend war Berning in der Militärseelsorge tätig, zunächst in Emmerich und dann in Köln-Wahn. Insgesamt fünf Mal war er in dieser Zeit mit den Soldatinnen und Soldaten unterwegs in den  Auslandseinsätzen der Bundeswehr, u.a. im Kosovo und mit der Marine am Horn von Afrika.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in Büderich. Der Niederrhein ist mir nicht fremd, und ich hoffe, mich recht bald einleben zu können“, schreibt Berning in einem ersten Gruß an seine neue Gemeinde.

Die Festmesse zur Einführung des neuen Pfarrers findet am Sonntag, den 16. September, nachmittags in der Mauritiuskirche statt. Zuvor, nämlich am 2. September, wird Pfarrer Pütz im Rahmen der Wallfahrtsoktaveröffnung und des Pfarrfestes verabschiedet. Er wechselt dann als Pfarrvikar nach Düsseldorf.