Neue Spiele für Caritas-Kita im „Haus der Familie“ in Dormagen gespendet

Die Caritas-Kita im „Haus der Familie“ in Dormagen hat ein Spielwarenpaket gewonnen: Leiterin Sarah Hergesell mit Kindern der Einrichtungen. Foto: Caritasverband

Spendenglück für die Tagesstätte im „Haus der Familie“ des katholischen Caritasverbands in Dormagen: Die Einrichtung hat sich am Aufruf der Initiative „KiTa-Spielothek“ des Vereins „Mehr Zeit für Kinder“ beteiligt und das umfangreiche Spielwarenpaket Kita-Spielothek 2021 gewonnen. Das Besondere: Die Gesellschaftsspiele können auch an die Familien der Jungen und Mädchen zum gemeinsamen Spielen zu Hause ausgeliehen werden.

Ziel der Aktion ist es, spielerisch die Entwicklung von Kindern zu fördern und durch die Möglichkeit zum Ausleihen die Spielkultur in den Familien zu stärken. Die Erzieherinnen und Erzieher geben den Eltern Ratschläge, mit welchen Spielen die Fähigkeiten ihrer Kinder besonders gut gefördert werden können. Dadurch entsteht eine Erziehungspartnerschaft zwischen Erziehern und Eltern, und es ergeben sich neue Anlässe zu Gesprächen über die Entwicklung des Kindes.