Neusser Narren werfen faire Kamellen

Neusser Narren werfen faire Kamellen
Wenn am Kappessonntag das närrische Treiben in Neuss seinen Höhepunkt hat, ist das auch ein Beitrag zur Eine-Welt-Arbeit. Der Karnevalsausschuss Neuss hat seinen Mitgliedsgesellschaften empfohlen, rund 10 Prozent der Kamellen im fairen Handel zu beziehen.

Schon im vergangenen Jahr hatte der KA Neuss rund 5.000 Tütchen fairer Kamelle unter das Neusser Narrenvolk gebracht. In diesem Jahr sollen es mehr sein. Für den Karnevalsausschuss ist das aber nicht der einzige Beitrag zum Fairen Handel. Im Rahmen des Karnevalsempfangs der Neusser Eine-Welt-Initiative (NEWI) beantragte er nämlich die Mitgliedschaft in diesem Zusammenschluss.