St. Agatha: Pro-ecclesia-Orden für Heinz Dederichs aus Straberg

St.-Hubertus-Schütze und mehr: Heinz Dederichs aus Straberg hat den Pro-ecclesia-Orden bekommen. Foto: TZ
St.-Hubertus-Schütze und mehr: Heinz Dederichs aus Straberg hat den Pro-ecclesia-Orden bekommen. Foto: TZ
Mit dem päpstlichen Orden „Pro ecclesia et pontifice“ ist Heinz Dederichs für seinen langjährigen Einsatz in der Gemeinde St. Agatha in Straberg geehrt worden. Karmeliter-Pater Johannes Kallarackal, Pfarrvikar im Seelsorgebereich „Dormagen-Nord“, überreichte ihm die Auszeichnung in der Kirche.
 
Dederichs war zwölf Jahre im Kirchenvorstand und als dessen Vertreter auch auf Ebene des Kreisdekanats tätig. Er singt seit 43 Jahren im Straberger Kirchenchor und ist Mitglied der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft.
 
Für die Gemeinde engagiert er sich seit 20 Jahren als ehrenamtlicher Hausmeister – besonders im Alfred-Delp-Haus und im Kindergarten. Und wenn Hilfe beim Aufbau fürs Pfarrfest gebraucht wird, ist er mit Herz und Hand dabei.