St. Stephanus: Elsener Kirchenchor mit Vorstandswahl und Jubilarehrung

21.02.2022

Diakon Manfred Jansen (Mitte) ehrte die Jubilarinnen und Jubilare des Elsener Kirchenchores.

Der Vorstand des Kirchenchores der Elsener Pfarrgemeinde St. Stephanus wurde in der Mitgliederversammlung für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Vorsitzender bleibt Norbert Sterken, die übrigen Ämter sind wie folgt besetzt: Schriftführer: Johannes Petrillone, Kassiererin: Susanna Weinz, Beisitzer: Marita Paltian-Prause und Marian Maksysz. Als Notenwart wurde Alfred Wolf wiedergewählt.

Sterken bedankte sich bei den Mitgliedern für das Vertrauen. Gemeinsam mit Chorleiter Sven Morche stellte er die Planung für das laufende Jahr vor. Diese sieht unter anderem wieder die musikalische Gestaltung des Patroziniums am zweiten Weihnachtsfeiertag vor.

Zuvor wurden verdiente Sängerinnen und Sänger für ihre langjährige Mitgliedschaft im Kirchenchor ausgezeichnet und erhielten aus der Hand von Diakon Manfred Jansen die Urkunden des Diözesan-Cäcilienverbands. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Elisabeth Koch und Alfred Wolf. 40-jähriges Jubiläum feierten: Brigitte Claas, Monika Sterken, Susanna Weinz und Josef Theisen.

Bereits auf eine 65-jährige Mitgliedschaft kann Peter Schnabel zurückblicken. Er erhielt neben der Auszeichnung des Cäcilienverbands auch ein persönliches Dankschreiben des Diözesanadministrators Rolf Steinhäuser. Stellvertretend für das gesamte Pastoralteam bedankte sich Diakon Jansen für den unermüdlichen Einsatz der Jubilarinnen und Jubilare. Allen Sängerinnen und Sängern dankte er für ihr Durchhalten und den Zusammenhalt in der gegenwärtig sehr herausfordernden Zeit der Pandemie.