Trauer um Cornelius Schiller

Trauer um Cornelius Schiller
Die Gemeinden in der Neusser Nordstadt trauern um Dr. Cornelius Schiller. Der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates erlag am Samstag im Alter von nur 50 Jahren einer schweren Krankheit. Am kommenden Freitag wird er beigesetzt.

"Schiller war einer der Architekten, die aus ehemals vier selbständigen und selbstbewussten Pfarren einen großen Seelsorgerverbund schaffen wollten", schreibt die Neuss-Grevenbroicher Zeitung in ihrem Nachruf. "Acht Jahre stand Schiller dem Pfarrgemeinderat Christ König vor und wurde, als diese Gemeinde 2009 in dem Seelsorgebereich Neuss-Nord aufging, auch Vorsitzender des gemeinsamen Rates aller vier Gemeinden." Schillers letztes Projekt war das Pastoralkonzept, das im Januar verabschiedet wurde.

Der promovierte Physiker und Klimaforscher, der auch dem Neusser Schützenwesen verbunden war, hinterlässt seine Frau und drei Kinder.