Trauer um Pater Norbert Birkmann

Pater Norbert Birkmann ist tot. Der aus Neuss stammende Geistliche starb Anfang der Woche im Alter von knapp 85 Jahren.
 
50 Jahre seines Lebens hat Pater Birkmann im Ausland verbracht. 1932 wurde er in Neuss geboren und fand seine Heimat in der Gemeinde St. Konrad in Gnadental. Bereits als Schüler kam er in Kontakt mit den Herz-Jesu-Missionaren in Münster-Hiltrup, nach Abitur und Studium ging er 1960 in ihrem Dienst als Missionspater in die Südsee. In Papua-Neuguinea wirkte der Geistliche als Seelsorger, Entwicklungshelfer und Lehrer, sogar bei der medizinischen Versorgung half er mit.
 
Zeit seines Lebens blieb Pater Birkmann seiner Heimatstadt Neuss verbunden. Wohl in der ganzen Stadt bekannt sind die von ihm bzw. für ihn durchgeführten Altkleidersammlungen, die viele Jahre von der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung unterstützt wurden.